Inhalt

Archiv für Februar 19th, 2010

ONLINE-MAGAZIN QUETZAL

Freitag, 19. Februar 2010 | © rechtsstaat-mexiko.de

Präsident Calderón in der Kritik:
Anti-Drogen-Krieg oder Krieg gegen die Menschenrechte?

MEXIKO – 19. Februar 2010. Einen politischen Aschermittwoch der besonderen Art veranstaltete Mexikos Präsident Felipe Calderón am 17. Februar. Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche reiste er in die Grenzstadt Ciudad Juarez im nördlichen Bundesstaat Chihuahua, bekannt durch ihre Weltmarkenfabriken – und die außerordentliche hohe Anzahl von Morden, 2.600 im letzten, bereits 300 in diesem Jahr. Begleitet vom Zorn der Bevölkerung, die ihn aufforderte: „Erst die Entschuldigung, dann der Rücktritt!“ bedauerte der Präsident, dass er ein Gemetzel an 13 Gymnasiasten im Januar dieses Jahres als Resultat einer Rivalität krimineller Banden dargestellt hatte.

weitere Bilder (Aufnahmen von Chris Schulz)

Freitag, 19. Februar 2010 | © rechtsstaat-mexiko.de